FOURTEENONE startet motiviert ins neue Jahr

Interview mit den Geschäftsführerinnen Sandra Posselt und Peggy Hanke

Mit unserer ganzheitlichen Strategie   – Mitarbeiter finden – Mitarbeiter binden – Wachstum sichern – stehen wir renommierten Unternehmen in Deutschland und Europa als erstklassiger Dienstleistungs- und Consulting-Partner zur Seite. Wir bieten temporäre und permanente Personallösungen, finden als Headhunter passende Führungskräfte und helfen unseren Geschäftspartnern, ihre Fluktuation zu senken und die Leistungsbereitschaft ihrer Belegschaft zu erhöhen. Wir gestalten erfolgreiche Marketing- und Kommunikationskampagnen und sichern unseren Kunden in einem ganzheitlichen Konzept einen Wettbewerbsvorsprung und Wachstum.

Am 25.Januar 2021 standen unsere Mitgründerinnen und Geschäftsführerinnen Frau Sandra Posselt und Frau Peggy Hanke für ein Kurzinterview zur Verfügung.

Frau Posselt, danke, dass Sie uns Gelegenheit geben, über die Vorhaben der Unternehmensgruppe zu sprechen. Was ist für 2021 geplant?

Wir haben die letzten Monate konsequent genutzt, uns für die Zeit nach der Corona-Krise zu positionieren und somit gestärkt aus einem krisenbelasteten Umfeld herauszugehen. Dabei haben wir sowohl strukturelle als auch konzeptionelle Veränderungen vorgenommen und in Teilen auch unser Management neu aufgestellt. Für das zweite Halbjahr rechnen wir mit einer spürbaren Belebung der Märkte. Mit unserer Innovationskraft und nachhaltigen Wachstumsstrategien wollen wir die sich bietenden Chancen erfolgreich nutzen.

Wir werden in den nächsten 12 Monaten bis zu 10 Millionen Euro in unser Wachstum investieren. Das ist eine enorme Summe und verschafft uns viele Möglichkeiten. Insbesondere im Recruiting und in der Personaldienstleistung wird die Belebung der Märkte sehr schnell sichtbar werden. Durch gezielte Zukäufe wollen wir hier zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten nutzen. Wir schauen uns aktiv im Markt um.

Aber auch im Consulting, in unseren Coaching-Angeboten und in kreativen Erfolgs-Konzepten im Employer Branding und in der Kommunikation sehen wir ein enormes Wachstumspotential. Unsere Unternehmensmarken und Büros erfahren derzeit ein modernes Rebranding.

Dazu haben wir eine Unterstützungskasse eingerichtet, welche unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine echte Altersvorsorge sichert. Unsere Anreiz- und Belohnungssysteme gestalten wir insbesondere im Vertrieb und Consulting nochmals attraktiver.

Das klingt alles sehr positiv. Wie ist denn das Krisenjahr 2020 für die Unternehmensgruppe verlaufen, Frau Hanke?

Nun, für uns alle waren der Winter und das Frühjahr 2020 eine unbekannte, ja undenkbare Situation. Die Unsicherheit war für uns alle eine große Belastung und hatte, auch aufgrund der notwendigen Reaktionen, eine große Auswirkung auf die Wirtschaft und auch auf unser Unternehmen. Dabei muss man jedoch anmerken, dass die deutsche Wirtschaft sich bereits seit Mitte 2019 in einer wirtschaftlichen Krise befand.

Insofern waren wir bereits vor dem Coronavirus sehr achtsam und in einer Art Krisenmodus. Das half uns, in der dann eintretenden Verschärfung der Situation sehr gut zu agieren. Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir ein hervorragendes Krisenmanagement an den Tag gelegt. Wir waren der Situation die gesamte Zeit über immer einen Schritt voraus und haben nie die Kontrolle über das Unternehmen und die Marktaktivitäten verloren.

In Summe sind wir wirtschaftlich gesehen auch mit dem Jahr 2020 recht zufrieden. Natürlich haben auch wir im Umsatz und Gewinn nicht die Ergebnisse der Vorjahre realisieren können, unter dem Strich aber ist uns ein positives Gesamtergebnis gelungen. Die sonstigen wirtschaftlich relevanten Kennzahlen sind ebenfalls sehr gesund. Anders als andere in der Branche, haben wir auch keine starke Fluktuation verzeichnet. Darin sehen wir einen Beleg für unsere Leistungsstärke und die Qualität unserer Arbeit. Unsere grundsätzlichen Strategien und unser situationsgerechtes Handeln haben erfolgreich bestanden.

All das wäre ohne ein derartig motiviertes und kompetentes Team, krisenfeste Kundenbeziehungen und hervorragende Partner und Lieferanten nicht möglich gewesen. Wir sind allen Beteiligten sehr dankbar.

Vielen Dank für Ihre Auskünfte Frau Posselt und Frau Hanke und uns allen viel Glück und Erfolg bei der Umsetzung der Vorhaben im Jahr 2021. Allen Menschen vor allem Gesundheit in dieser Zeit.

Die Five Hunters Unternehmensgruppe besteht aus folgenden Unternehmen:

– FOURTEENONE Personaldienstleistungen Group

– LIONS & GAZELLES International Recruiting AG

– Ritter von Gral GmbH Employer Branding & Personalmarketing

– LIONEA GmbH Academy & Consulting

– INTAGUS Vision GmbH M&A, Buy & Build

Sharing is Caring

Teilen Sie es auch anderen mit:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail
Print

Rückruf anfordern

Wir rufen Sie gern zurück. Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. 

Karriere intern

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren internen Jobangeboten. Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Informationen, wir melden uns gern bei Ihnen zurück.

Vielen Dank

Wir haben Ihre Initiativbewerbung erhalten und melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Vielen Dank

Wir haben Ihre Kontaktanfrage erhalten und melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Vielen Dank

Wir haben Ihre Rückrufanfrage erhalten und melden uns umgehend zurück.

Rückruf anfordern

Wir rufen Sie gern zurück. Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten. 

Rückruf anfordern

Wir rufen Sie gern zurück. Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. 

Initiativbewerbung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Jobangeboten.  Sie haben optional die Möglichkeit Anschreiben, Lebensläufe, Zeugnisse und andere Anlagen anzuhängen: PDF, max. 10 MB. Wir melden uns gern mit einem konkreten Jobangebot bei Ihnen zurück. 

Gewünschter Arbeitsort: