Coronavirus-Krise: Auch für Zeitarbeiter gibt es Kurzarbeitergeld

· Branchen News

Bundesregierung will Weg frei machen

Berlin, Reichstag, Regierung, Glaskuppel, Gebäude

Der Koalitionsausschuss beschloss in einem mehrseitigen Papier, dass schon an diesem Mittwoch (11. März) der bisherige BMAS-Entwurf für das „Arbeit-von-morgen-Gesetzt“ ergänzt wird.

Diese wichtige Maßnahme im Zuge der wirtschaftlichen Folgen der vermeintlichen Epidemie bringen Erleichterungen der Auszahlungsmodalitäten sowie die Gewährung der Leistungen über einen längeren Zeitraum.

In besagten Fällen kommt die Bundesagentur für Arbeit (BA) dann für 60 Prozent des ausgefallenen Nettolohns und für die Sozialbeiträge für ausgefallene Arbeitsstunden auf. Damit sollen Kündigungen in den Betrieben vermieden werden.

Quelle: Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.
https://www.ig-zeitarbeit.de/presse/artikel/kurzarbeitergeld-auch-fuer-die-zeitarbeitsbranche

Zurück

Rückruf-Wunsch

fourteenone.de verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen sowie Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen analysieren zu können. Des weiteren nutzen wir Cookies, um Ihnen auf weiteren Websites Informationen zu Angeboten von uns und unseren Partnern zukommen zu lassen. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für Medienwerbung und Analysen weiter. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen

Zur Datenschutzerklärung Zum Impressum