Die größten Mythen über Zeitarbeit

Vorurteil Nr. 1: "Zeitarbeit ist Lohndumping"

Zeitarbeiter verdienen nichts, werden schlecht bezahlt und können von ihrem Lohn kaum leben.  Zu einem der größten Vorurteile gegenüber Zeitarbeit gehört der Lohn.  Aber stimmt das wirklich? Sind Zeitarbeiter wirklich "moderne Sklaven"?



Vorurteil Nr. 2: "Zeitarbeit ist gar keine richtige Arbeit"

Über eine Million Zeitarbeiter gibt es in Deutschland. Das klingt viel. Ist aber weniger als drei Prozent der Gesamtbeschäftigung. Aber ist Zeitarbeit denn überhaupt eine richtige Arbeit. Ist das überhaupt eine Festanstellung? Oder nicht doch Hire & Fire – also schnell angestellt, schnell gekündigt? 



Vorurteil Nr. 3: "Zeitarbeit ist nichts für Fachkräfte"

Zeitarbeit ist nur etwas für Ungelernte. Facharbeiter haben hier nichts verloren und wer Zeitarbeit in seinem Lebenslauf hat, deckt darüber bei einer Bewerbung lieber den Mantel des Schweigens. Stimmt das wirklich?  

Zurück

Rückruf-Wunsch

fourteenone.de verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen sowie Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen analysieren zu können. Des weiteren nutzen wir Cookies, um Ihnen auf weiteren Websites Informationen zu Angeboten von uns und unseren Partnern zukommen zu lassen. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für Medienwerbung und Analysen weiter. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen

Zur Datenschutzerklärung Zum Impressum